Zum Inhalt springen



6. Mai 2011

Schönes Richtfest für “Wohnen am Sommerhofenpark”

Zweites Richtfest in dieser Woche: Der Freiburger Bauträger Vukovic-Enemag hatte in die Maulbronner Straße in Sindelfingen eingeladen. Da von den insgesamt 24 Wohnungen in den beiden Zwölf-Familienhäuser schon 18 verkauft sind, konnte Geschäftsführer Stjepan Vukovic rund 100 Gäste begrüßen. ”Dieses gute Verkaufsergebnis bestätigt unsere Bemühungen und beweist, dass wir mit den Planungen und Grundrissen die Marktbedürfnisse richtig eingeschätzt haben”, zeigte sich der Freiburger Unternehmer zufrieden mit den guten Zahlen. Natürlich liegt der Erfolg auch an der guten Lage der Wohnungen in unmittelbarer Nähe zum Rotbühl und dem Sommerhofenpark. Im Verkauf befinden sich u.a. noch eine 4-Zimmerwohnung mit 113 qm im 1. OG oder eine 3-Zimmerwohnung mit rund 93 qm im 2. OG. Kaufinteressenten können sich 21. und 22. Mai 2011 bei einem Tag der offenen Tür von den Grundrissen und der Lage (ein kleiner Spaziergang zeigt schnell die Vorteile) überzeugen. Grandios war die Verpflegung: Vorspeisen, Lammkotelletts, Hüftsteaks und Schweinehals vom Grill, ein Salatbüfett, das einem Hotel gehobener Klasse Ehre gemacht hätte sowie eine opulente Nachtisch- und Kuchenauswahl mit diversen Kaffeevariationen bewiesen: es muss nicht immer Leberkäs mit Kartoffelsalat sein!

Die beiden Häuser stehen zwischen Rotbühl- und Maulbronner Straße hinter dem ehemaligen IBM-Hochhaus

Die beiden Häuser stehen zwischen Rotbühl- und Maulbronner Straße hinter dem ehemaligen IBM-Hochhaus (Foto Matthias Hoffmann)

Die Bezugstermine Ende Juli/ Anfang Juli 2011 werden von den Handwerkerteams eingehalten, der Endausbau und die Realisation der Außenanlagen erfolgt dann im August/ September, so dass ein realtiv zeitnaher Umzug ins neue Wohneigentum möglich ist.

3. Mai 2011

Richtfest für Bauprojekt der BBG in Altdorf

Die Böblinger Baugesellschaft mbH (BBG) hatte gestern zum Richtfest eingeladen. Zimmerleute und Richtbaum standen auf dem Dachfirst in der Altdorfer Ortsmitte.

Die Teams von Luginsland von FF Hochbau kurz vor dem Richtspruch (Foto Matthias Hoffmann)

Die Teams der Zimmerei Luginsland und FF Hochbau kurz vor dem Richtspruch (Foto Matthias Hoffmann)

Hier sind seit dem Spatenstich zwei Gebäude mit 14 barrierefreien Eigentumswohnungen enstanden, von denen sieben noch nicht verkauft sind. Interessant sind die Wohnungen vor allem für zwei Zielgruppen: Familien mit Kindern, die ein eher ländliches geprägtes Leben bevorzugen. Obwohl Altdorf auch nicht mehr das Kuhnest ist, als das ich es noch in meiner Jugend in Erinnerung habe: die Infrastruktur stimmt, die Verkehrsanbindung ist gut, über das gesellschaftliche Leben im Ort auf der Schönbuchlichtung kann ich nichts sagen, kenne ich mich zu wenig aus. Allerdings ist der Freizeitwert hoch, liegt doch der Naturpark Schönbuch direkt hinter den Haustüren der zwei neuen Häuser. Gleich gilt für den KiGa und die Grund- und Hauptschule – weiterführende Schulen gibt es in Holzgerlingen und das ist mit dem Fahrrad bequem zu ereichen.

Senioren wohnen hier ebenfalls sehr gut

 Die zweite Zielgruppe sind Senioren. Es gibt einige Wohnungen, die speziell auf deren Anforderungen abgestimmt sind. Für sie ist die Barrierefreiheit und das Betreuungsangebot des in der Nachbarschaft liegenden Dr. Siemonshaus von Bedeutung: so wenig Pflege wie möglich, so viel wie nötig, lautet hier das Motto. Erwin Heller, Bürgermeister von Altdorf, sprach dann auch aus, was sich viele von diesem Projekt erhoffen: “Vielleicht entsteht hier, mitten in Altdorf, ein generationenübergreifendes Wohnprojekt, das allen Bewohnern ein Höchstmaß an Komfort und  Lebensqualität bieten kann – davon würde auch die Gemeinde profitieren.”

Fügen sich harmonisch in das bestehende Baubild ein: die beiden BBG-Neubauten in der Altdorfer Ortsmitte (Foto Matthias Hoffmann)

Fügen sich harmonisch in das bestehende Baubild ein: die beiden BBG-Neubauten in der Altdorfer Ortsmitte (Foto Matthias Hoffmann)