Zum Inhalt springen



Schönes Richtfest für “Wohnen am Sommerhofenpark”

Zweites Richtfest in dieser Woche: Der Freiburger Bauträger Vukovic-Enemag hatte in die Maulbronner Straße in Sindelfingen eingeladen. Da von den insgesamt 24 Wohnungen in den beiden Zwölf-Familienhäuser schon 18 verkauft sind, konnte Geschäftsführer Stjepan Vukovic rund 100 Gäste begrüßen. ”Dieses gute Verkaufsergebnis bestätigt unsere Bemühungen und beweist, dass wir mit den Planungen und Grundrissen die Marktbedürfnisse richtig eingeschätzt haben”, zeigte sich der Freiburger Unternehmer zufrieden mit den guten Zahlen. Natürlich liegt der Erfolg auch an der guten Lage der Wohnungen in unmittelbarer Nähe zum Rotbühl und dem Sommerhofenpark. Im Verkauf befinden sich u.a. noch eine 4-Zimmerwohnung mit 113 qm im 1. OG oder eine 3-Zimmerwohnung mit rund 93 qm im 2. OG. Kaufinteressenten können sich 21. und 22. Mai 2011 bei einem Tag der offenen Tür von den Grundrissen und der Lage (ein kleiner Spaziergang zeigt schnell die Vorteile) überzeugen. Grandios war die Verpflegung: Vorspeisen, Lammkotelletts, Hüftsteaks und Schweinehals vom Grill, ein Salatbüfett, das einem Hotel gehobener Klasse Ehre gemacht hätte sowie eine opulente Nachtisch- und Kuchenauswahl mit diversen Kaffeevariationen bewiesen: es muss nicht immer Leberkäs mit Kartoffelsalat sein!

Die beiden Häuser stehen zwischen Rotbühl- und Maulbronner Straße hinter dem ehemaligen IBM-Hochhaus

Die beiden Häuser stehen zwischen Rotbühl- und Maulbronner Straße hinter dem ehemaligen IBM-Hochhaus (Foto Matthias Hoffmann)

Die Bezugstermine Ende Juli/ Anfang Juli 2011 werden von den Handwerkerteams eingehalten, der Endausbau und die Realisation der Außenanlagen erfolgt dann im August/ September, so dass ein realtiv zeitnaher Umzug ins neue Wohneigentum möglich ist.

« Richtfest für Bauprojekt der BBG in Altdorf – Sorry für die lange Pause… »

Info:
Schönes Richtfest für “Wohnen am Sommerhofenpark” ist Beitrag Nr. 1254
Autor:
Matthias Hoffmann am 6. Mai 2011 um 14:33
Kategorie:
Richtfest
Tags:
, , ,  
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.